Baierweg - 5. Etappe: Neukirchen b.Hl.Blut - Kdyně (CZ)

Wandern

Die 5. Tages-Etappe auf dem Baierweg führt von Neukirchen b. Hl. Blut nach Kdyně (deutsch: Neugedein) in Tschechien.

Verlauf und Sehenswürdigkeiten: Neukirchen beim Hl. Blut (Wallfahrtskirche, Wallfahrtsmuseum, Klangweg, Kräutergarten, Freizeitzentrum am Hohenbogen, Sommerrodelbahn, Berghaus am Hohenbogen) – Grenzübergang Hofberg/Přední Fleky – Orlovice/ Silberberg – Berg Čepice (Europäische Wasserscheide) – Kdyně/Neugedein (Synagoge, Museum) Abwechslungsreiches „Auf und Ab“ durch die herbe Landschaft des Grenzlandes, längere Strecken auf kleinen geteerten Sträßchen, Grenzübertritt nach Tschechien. Hinter der Wallfahrtskirche von Neukirchen b. Hl. Blut steigt man hinauf nach...

Verlauf und Sehenswürdigkeiten:
Neukirchen beim Hl. Blut (Wallfahrtskirche, Wallfahrtsmuseum, Klangweg, Kräutergarten, Freizeitzentrum am Hohenbogen, Sommerrodelbahn, Berghaus am Hohenbogen) – Grenzübergang Hofberg/Přední Fleky – Orlovice/
Silberberg – Berg Čepice (Europäische Wasserscheide) – Kdyně/Neugedein (Synagoge, Museum)

Abwechslungsreiches „Auf und Ab“ durch die herbe Landschaft des Grenzlandes, längere Strecken auf kleinen geteerten Sträßchen, Grenzübertritt nach Tschechien.

Hinter der Wallfahrtskirche von Neukirchen b. Hl. Blut steigt man hinauf nach Vorderbuchberg (140 hm) und wandert durch ausgedehnte Wälder zum Wander- Grenzübergang Hofberg/Přední Fleky. Nach dem Grenzübertritt bei Hofberg (Markierungswechsel) erreicht man das ehemals von Sudetendeutschen besiedelte Dorf Přední Fleky/Vorderflecken, später die Fundamente der ehemaligen Kirche des Ortes Rothenbaum/Červené dřevo, welche nach dem 2. Weltkrieg abgerissen wurde. Durch den Wald bergan führt der Weg in die Nähe einer Kapelle (Svaty Bernhard/Hl. Bernhard). Nach Überquerung der Straße, wieder auf geteertem Weg, erreicht man den kleinen Ort Orlovice, dessen Name auf den früheren Abbau von Silber hinweist, wandert weiter durch kleinere böhmische Dörfer, über den bewaldeten Hügel Čepice (Mützchen, 100 hm) nach Kdyně (Neugedein). Auf diesem Höhenrücken zwischen dem Čepice und Kdyně überquert man die Europ. Wasserscheide „Elbe/ Donau“.
weiterlesen
Tourinfos

Über diese Tour

Dauer: 6 h Länge: 24 km Maximale Höhe: 577 m Minimale Höhe: 422 m

Service

Einkehrmöglichkeit
Familienfreundlich

Was zeichnet die Tour aus

60% Kondition

Downloads zur Tour

GPX-Daten downloaden

Eignung

Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
grün = geeignet, gelb = witterungsabhängig, rot = ungeeignet, grau = keine Infos vorhanden

Mit dem Handy scannen –
Daten unterwegs immer zur Hand

qrcode
Karte